Ski Arlberg, Skigebiet Lech freeriden © by-Sepp-MallaunLech-Zuers-Tourismus-GmbH

Ski Arlberg
Größtes Skigebiet in Österreich

Der Kreis schließt sich!

Seit langem steht der Arlberg sprichwörtlich für Pioniergeist im Wintersport. Zahlreiche Menschen prägten das alpine Skifahren und die Technik dazu. Als einer der großen Pioniere in diesem Bereich gilt der in Stuben am Arlberg geborene Hannes Schneider. Sein alpiner Fahrstil, die legendäre Arlberg-Technik, revolutionierte das Skifahren weltweit. Durch mutige Vorreiter und -denker wie Hannes Schneider und ihre zahlreichen Innovationen wurde der Arlberg als „Wiege des alpinen Skilaufs“ weltweit bekannt.

Seit der Wintersaison 2016/17 wird ein neues Kapitel dieser Geschichte geschrieben: Mit der neuen Verbindungsbahn zwischen Zürs und Stuben/Rauz, den 2016 ebenfalls neu zu bauenden Trittkopfbahnen I und II sowie der Albonabahn II schließt sich der Kreis – von Zürs aus führt dann die Trittkopfbahn I zur neuen Zwischenstation, von wo aus Skifahrer entweder weiter zur neuen Bergstation der Trittkopfbahn II gelangen oder mit der neuen Flexenbahn zur Alpe Rauz in Stuben. Hier lädt die ebenfalls neue Albonabahn II zur Weiterfahrt in Stuben ein. Zudem können Skifahrer von der Alpe Rauz aus ganz bequem die Skigebiete in St. Christoph und St. Anton erkunden. Umgekehrt gelangen sie mit der Flexenbahn von Stuben/Rauz aus zur Zwischenstation bzw. Bergstation der Trittkopfbahn und somit nach Zürs. Von dort aus kommen Skifahrer nach Lech und noch weiter bis nach Warth-Schröcken. Das macht Ski Arlberg zum größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs, in dem Wintersportlern 305 km Skiabfahrten und 87 Lifte und Bahnen zur Verfügung stehen!

Jedes Ziel im Arlberger Skigebiet ist dann schnell, einfach und bequem auf Skiern erreichbar. Gleichzeitig entsteht eine neue, grandiose Skirunde: Der „Run of Fame“ steigert das Skierlebnis auf ein Maximum von 65 Skiabfahrtskilometern! Dabei führt die Skirunde über den ganzen Arlberg und zeigt die gesamte Dimension des nunmehr komplett verbundenen Skigebiets: Von Warth im Norden über Lech Zürs mit der neuen Flexenbahn nach St. Anton/Rendl im Süden wird somit das gesamte Skigebiet von Ski Arlberg abgefahren. Für eine solche Runde über den Arlberg, also zum Beispiel von Warth nach St. Anton und wieder retour, benötigt ein durchschnittlicher Skifahrer fast einen Tag.

Auf der offiziellen Internetseite der Flexenbahn www.flexenbahn.ski erhalten Sie weitere Informationen zur Verbindung, der Skirunde und allen Hintergründen.

Ski-Arlberg: exklusiver Winterurlaub in Lech

Arlberg Skipass, Schneebericht, Tiefschneefahren und Heliskiing am Arlberg

Ein Skiurlaub am Ski-Arlberg – das ist ein Traum in Weiß und Blau: Über den tief verschneiten Hängen des absolut schneesicheren Skigebiets in Österreich wölbt sich ein strahlend blauer Himmel. Und wenn es schneit, ist das ein Grund zur Freude: noch mehr Powder allerfeinster Sorte für Freerider und Heliskiing-Liebhaber.

Ski Arlberg: Erobern Sie alle Skipisten am Arlberg mit nur einem einzigen Arlberg Skipass: 340 Pistenkilometer und 94 Bahnen und Lifte stehen Ihnen offen. Außerdem inklusive: die Ski- und Talbusse, die Sie rasch von einem Pisten-Highlight zum nächsten befördern. Noch mehr Informationen für Ihren Skiurlaub in Österreich finden Sie hier!

Ski Arlberg: Skipass Informationen & Schneebericht

Flexible Tageskarten, Schnupper- und Stundenkarten, Mehrtages-Skipass und unkomplizierte Verlängerungstage: Ihr Skipass am Arlberg passt sich ganz flexibel an Ihre Urlaubsplanung an. Kinder-, Jugend- und Seniorenermäßigungen gehören natürlich auch zur individuellen Skipass-Gestaltung.

Skipass inklusive: Skipauschalen im Hotel Sandhof in Lech

In unseren Skipauschalen ist der Skipass für drei, fünf oder sechs Urlaubstage bereits inbegriffen. Werfen Sie einen Blick auf diese attraktiven Inklusiv-Angebote für Ihren Skiurlaub in Lech!

Arlberg Skipass inklusive: Skipauschalen für Genießer, Sportler und Familien

 

Ski Arlberg Schneebericht: Detailinformationen für Ihr Skivergnügen

Informieren Sie sich über die Schneehöhe im Tal und auf den Bergen, über den jeweiligen Pistenzustand, die Anzahl der präparierten Pistenkilometer oder die geöffneten Bergbahnen und Langlaufloipen. Der Schneebericht ist besonders für Tourengeher wichtig: Bitte beachten Sie die Lawinen-Warnberichte. 

 Zum Lech Schneebericht

Zum aktuellen Lawinenlagebericht

Skipass-Preise im Skigebiet Arlberg im Überblick

Skipasspreise Winter 2017&2018.pdf

Ski Arlberg: Paradies für Freerider und Heliskiing Fans

An die 200 km Off-Piste-Abfahrten warten auf Liebhaber und Könner: Das Skigebiet Arlberg ist ein absoluter Hot Spot für Freerider. Ein erfahrener Ski-Guide, den Sie in den Skischulen in Lech buchen können, sorgt abseits der präparierten Skipisten für Sicherheit und maximales Fahrvergnügen.

Tiefschneefahren, Tourengehen, Off-Piste-Spaß im Skigebiet Arlberg

Skifahrer und Snowboarder schätzen die besten Freeride-Angebote am Arlberg. Lech Zürs wurde beim Skigebiets-Check von Snow-Online im Winter 2008/2009 mit dem 1. Platz in der Kategorie „Beste Freeridemöglichkeiten“ ausgezeichnet: Erleben auch Sie das sensationelle Gefühl von Freiheit, Freeride-Spaß und Naturgenuss abseits der Skipisten.


Skischulen Lech: Informationen, Angebote und Online-Buchung von Ski-Guides

Heliskiing am Arlberg: exklusives Tiefschnee-Abenteuer mit Ski-Guide

Der Arlberg ist das einzige Skigebiet in Österreich, in dem Sie mit dem Heli zum Ausgangspunkt traumhafter Tiefschnee-Abfahrten fliegen können. Während die Abfahrten vom Mehlsack erfahrenen und guten Skifahrern vorbehalten sind, kann die Abfahrt von der Orgelscharte ins Schneetal auch von Skifahrern und Snowboardern mit mittlerem Können befahren werden.

Informationen zum Heliskiing in Österreich in den Skischulen in Lech oder direkt bei Wucher Helicopter (auch Rundflüge, Backstage Tour, Gourmet-Flug und mehr)

 

Ski Arlberg: Skigebiet Lech Zürs/Warth Schröcken und Skischule

Alle Informationen zum Skigebiet Lech Zürs/Warth Schröcken und die Angebote für Wintersport im gesamten Skigebiet Arlberg haben wir für Sie übersichtlich zusammengefasst:

•    Skigebiet Lech Zürs/Warth Schröcken
•    Skischulen in Lech
•    Kinderskischulen
•    Skiverleih und Sportartikelverkauf
•    Interaktive Skikarte

 

Der Weiße Ring und der Ski-Club Arlberg: Klassiker mit Stil

Wer Skifahren am Arlberg sagt, der denkt zweifellos an die Skirunde Der Weiße Ring, die mit 22 km Länge und 5.500 Höhenmetern ihresgleichen sucht. Eine weitere Arlberg-Legende ist der Ski-Club Arlberg, der älteste und exklusivste Ski-Club der Welt. Alle Informationen zu den beiden Arlberg-Klassikern finden Sie auf folgenden Seiten:

•    Der Weiße Ring
•    Ski-Club Arlberg: die Wiege des Alpinskilaufs

Ski Arlberg: Das vielfältige Angebot hat Sie überzeugt? Dann senden Sie doch gleich jetzt Ihre unverbindliche Urlaubsanfrage an das Team im Hotel Sandhof in Lech ab!

Bordeaux - St. Emilion - Raritätenverkostung

Bordeaux - St. Emilion - Raritätenverkostung

06.12.2017 bis 08.12.2017 2 Nächte ab € 1850,--

Bordeaux - St. Emilion - Raritätenverkostung - Rare-Bordeaux-Weine.de Elke Drescher

Details anzeigen
Jänner Sportwochen I

Jänner Sportwochen I

13.01.2018 bis 20.01.2018 7 Nächte ab € 1.185,-

7 Tage im Jänner inkl. 6 Tage Skipass, Gala-Dinner und Live-Musik.

Details anzeigen
Jänner Sportwochen 3 & 4

Jänner Sportwochen 3 & 4

20.01.2018 bis 27.01.2018
27.01.2018 bis 03.02.2018 7 Nächte ab € 1.207,-

Sportwochen im Jänner inkl. Gala-Dinner, Skipass und Saunalandschaft

Details anzeigen
Oster Woche II

Oster Woche II

31.03.2018 bis 07.04.2018 7 Nächte ab € 1.255,--

Osterwoche inkl. Skipass, Gala-Dinner und Saunalandschaft.

Details anzeigen
Wein & Firn Woche I

Wein & Firn Woche I

07.04.2018 bis 14.04.2018 7 Nächte ab € 1.147,00

7 Tage Halbpension inkl. Weinbegleitung mit Spitzenweinen und Skipass.

Details anzeigen

Ihre Ferien am Arlberg Angebot anfordern oder direkt online buchen!

Buchungshotline: +43 5583 2298

Ihre Ferien am Arlberg

EN
Anfragen Online Buchen Anrufen